Schnürsenkel Welt
Schnürsenkel Auswahl
SALE & Angebote
Jetzt wird`s Bunt

Die Schnürsenkel Welt

3 Tricks Schuhe optisch aufzuwerten

Blinkende LED Schnürsenkel? Wer braucht den schon so ausgefallene Accessoires? Auch mit herkömmlichen Schürsenkeln kann man ein Zeichen setzten. Mit einfachen Handgriffen und etwas Geduld wird das Outfit aufgewertet und…

Preisfrage: Was kosten Schnürsenkel

Ihre Schnürsenkel sind gerissen? Wer zum ersten mal auf der Suche nach neuen Schnürsenkel ist stellt sich automatisch die Frage: Was kosten Schnürsenkel eigentlich? Eigentlich nie werden Schuhe ohne Schnürsenkel…

Top Marken Auswahl

Für jeden Schuh Typ

Schnürsenkel kaufen

Es gibt eine sehr große Auswahl an Senkel. Wenn man sich die Auswahl genauer ansieht erkennt man, das Sie sich in den Punkten: Form, Farbe, Material und Stil unterscheiden. Aber für welchen Schnürsenkel sollte man sich entscheiden?

Hier erfahren Sie auf welche Punkte Sie bei der Wahl und dem Kauf achten sollten. Auf welche Tricks es ankommt und wie man die Schnürsenkel am besten kombiniert. 

Was sind Schnürsenkel?

Ein Schnürsenkel wird zum Zubinden der unterschiedlichsten Schuharten benötigt.

Es gibt sie in allen möglichen Farben, Stilen und Formen. Somit wird für jeden Schuh schnell das passende Senkel-Modell gefunden.

Unterschieden wird zwischen Flach– und Rundsenkel und werden geflochten, gestrickt oder gewebt hergestellt. Welcher Senkel geeignet ist, hängt von der Art der Schuhe ab.

Senkel haben nicht nur die Eigenschaft, dass sie den Schuh fest zusammenhalten, sondern sie können ihn auch optisch aufwerten.

Sie sind auch bekannt als:

  • Senkel
  • Schürband
  • Schnürriemen
  • Schuhbändel
  • Schuhband
  • Streckel
  • Schuhnestel

Welche Formen haben Schnürsenkel?

Es gibt Sie in zahlreichen Varianten. Neben der Farbe gibt es auch bei der Form eine große Auswahl. Bei der Form ist der Unterschied jedoch meist nicht so auffällig wie bei der Farbe. Zunächst werden die Senkel in zwei Haupt Kategorien eingeteilt:

  • Rund
  • Flach

Es gibt auch eckige Varianten, jedoch sind diese sehr selten. Neben der Form kann man die Senkel auch durch Ihre Verarbeitung unterscheiden. Sieht man sich das Material einmal genauer an so erkennt man die Unterschiede in:

  • gewebt
  • geflochten
  • gestrickt
  • aus einem Material (z.B. Leder)

Je nachdem wie Stark das Grundmaterial ist umso feiner kann der Schnürsenkel gearbeitet werden. Das macht den Senkel dann auch eher auffällig oder dezenter.

Warum gehen Schnürsenkel auf?

In den meisten Fällen gehen Ihre Senkel auf, wenn die losen Ende beim Laufen in Schwingungen geraten.

Dadurch geht der Knoten auf, was oftmals nur wenige Sekunden dauert.

Tests haben gezeigt, dass sich Senkel nicht lösen, wenn das Beim Sitzen hin- und her schwingt. Auch ein Stampfen auf den Boden reicht nicht aus.

Einen Einfluss hat auch das Material und die glatte Oberfläche der Senkel. Ein klassischer Knoten reicht bei derartigen Schuhbindern nicht aus.

Oftmals kann ein doppelter Knoten helfen, damit die Schuhe nicht aufgehen.

Wann gehen Schnürsenkel nicht mehr auf?

Wenn Ihre Senkel ständig aufgehen, ist das meistens nicht nur sehr nervig, sondern die herunterhängenden Bänder können auch schnell zu einer Stolperfalle werden.

Eine gute Alternative sind Schnürsenkel ohne Binden.

Elastische Schnürsenkel ohne Binden sind sehr elastisch. Schleifen oder Knoten fallen bei diesen Modellen komplett weg.

Bei derartigen Senkeln schlüpfen Sie ganz einfach in die Schuhe raus oder rein, ohne dass Sie die Schnürsenkel öffnen müssen.

Viele Schnellschnürsysteme bestehen aus einem elastischen Material sowie einem Schnellverschluss, der ein Binden und Knoten überflüssig macht.

Ein Vorteil der Schnürbänder ist nicht nur, dass sie keine Stolperfalle darstellen, sondern ihre Schuhe sitzen durch die Elastizität perfekt.

Für Senioren und Kinder ist das eine große Erleichterung.

Schnürschuhe ohne Knoten sind mit einem patentierten Widerhaken ausgestattet. Sie sind fast für jeden Schuh geeignet und bieten einen sicheren Halt.

Tipp: Schnürsenkel ohne Binden bieten viele Vorteile

Senioren und Kindern fällt es manchmal sehr schwer, die Senkel fest zuzubinden. Für Sie ist es ein besonderer Komfort, einfach in die Schuhe ein- und aussteigen zu können, ohne dass Schnürbänder verwendet werden müssen.

Auch für Sportler sind die speziellen Schnürsenkel sehr praktisch.

Auf was muss man achten wenn man Senkel nachkaufen möchte?

Beim Kauf von Senkeln sollte auf eine gute Qualität und Stabilität Wert gelegt werden. Jedoch kommen noch weitere Kiretien dazu:

  1. Schuh Stil
  2. Material der Schuhe
  3. Farbe und Farbkombinationen zwischen Schuhen und Senkel
  4. Dicke der Senkel und Größe der Ösen
  5. Form der Senkel
  6. Länge der Schnürsenkel

Im Folgenden gehen wir auf die einzelnen Punkte genauer ein. 

1. Der Schuh Stil

Der Stil des Schuhes ist ausschlaggebend für die Senkel. So ist ein LED Schnürsenkel in einem Leder Slipper eher nicht angesagt. Handelt es sich also um einen eleganten Schuh sollten auch die Schnürsenkel dazu passen. 

Wichtig ist das Sie für die Unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der Schuhbänder auch unterschiedliche Senkel verwenden. Für speziele Schuhe wie Boots oder Wanderschuhe gibt es robustere Senkel, genauso wie für Sport und Turnschuhe.

Elegante Schuhe / Business Schuhe 

Hier sind schlichte und dezente Farben genau das richtige! Wenn Sie diese Schuhe beruflich tragen oder zu einem besonderen Anlass dann achten Sie darauf das die Senkel dazu passen.

Casual Schuhe

Hier darf es etwas ausgefallener sein. Muss es aber nicht. Bei Casual Schuhen dürfen Sie sich frei Ihres Geschmacks die Senkel aussuchen. Farblich passend oder in einem schrillem Gegensatz. 

Weitere Kriterien für Schuhe könnten die Einteilung in Feminin und Maskulin also für Frauen oder Männer sein. Natürlich ist das bei Schnürsenkel meist sehr subjektiv. Eine Einteilung der Senkel ist nicht bei jeder Schuhart möglich oder gewünscht. Ovale Schuhe gehören meist zu den klassischen Schuhen und spitze meist zu den eleganteren. Wenn man sich unsicher ist fragt man am besten einen Schuhverkäufer oder einen Bekannten. Meistens muss man den Schuh im ganzen, also mit Absatz, Material und Farbe betrachten um Ihn am besten einschätzen zu können.  

2. Das Material der Schuhe

Das Material ist meist leichter einzuschätzen als der Schuh Stil. Je nachdem aus welchem Material der Schuh gefertigt ist, passen einige Senkel besser und andere schlechter dazu. Tipp: Es passen immer gleiche Materialien zusammen. Also bei Leder Schuhen auch Leder Senkel und bei Synthetik dann auch welche aus einem Synthetik Material.

Am besten passen folgende Kombinationen:

  • Feine Lederschuhe = feine, dünne Leder Senkel
  • Textil Freizeitschuhe = breite Textil Senkel

3. Die Farbe der Schuhe

Wenn man sich für das Material entschieden hat kommt es natürliche auf die Farbe an. Es gilt grundsätzlich: trage das was dir gefällt. 

Achten Sie bei der Farbauswahl auf ein harmonisches gesamt Bild. Hierbei hilft wen man mit dem bekannten Farbgreis arbeitet. Wenn man sich hier eine Farbe aus den Primärfarben aussucht kann man diese dann am besten mit der selben kombinieren oder eine Komplementärfarbe aussuchen. Also eine warme Farbe mit einer warmen kombinieren oder eben umgekehrt eine kühle mit einer kühlen Farbe. 

4. Die Dicke der Senkel und der Ösen.

Begrenzt wird die Dicke der Senkel durch die Ösen am Schuh. Also achten Sie am besten darauf das die Senkel durch die Ösen am Schuh passen. Diese sind bei Freizeit Schuhen meist so gefertigt das fast alle Senkel hindurch passen, bei Leder Schuhen sieht das meist anders aus. 

5. Die Form der Senkel

Hier unterscheidet man in Flach und Rundsenkel. Wobei Rundsenkel sehr verbreitet sind kommen die Flachsenkel vor allen in Sneakern und Turnschuhen zum Einsatz. Rundsenkel sind meist für elegante Lederschuhe geeignet.

6. Die Länge der Schnürsenkel

Die Länge der Bänder richtet sich nach der Anzahl der Ösenpaare an den Schuhen.

  • 45 cm – 2 Ösenpaare
  • 45 – 60 cm – 3 Ösenpaare
  • 60 – 75 cm – 4 Ösenpaare
  • 75 – 90 cm – 5 Ösenpaare
  • 90 – 100 cm – 6 Ösenpaare
  • 100 – 120 cm – 7 Ösenpaare
  • 120 – 150 cm – 8 Ösenpaare
  • 150 – 180 cm – 9 Ösenpaare
  • ab 180 cm – 10 Ösenpaare

Zusätzlich sollte bedacht werden, dass die Länge der Senkel davon abhängt, wie eng oder breit die Schuhe geschnürt werden müssen.

Wichtig: nehmen Sie als Ausgangspunkt immer erst die alten Schnürsenkel zur Hand. Sie zeigen ganz gut welche Senkel geeignet sind. Wenn Sie jetzt Ihren eigenen Stil einbringen möchten variieren Sie die Farbe oder probieren Sie einen anderen Material Mix aus. Damit erhalten Sie meist schon ein ganz anderes Schuh Bild. 

Schuhbänder Variationen

Die Auswahl an Schuhbänder ist enorm, wir haben dennoch die Einteilung in Kategorien gewagt und die häufigsten für Sie hier aufgelistet.

  • Runde Schnürsenkel
  • Flachsenkel

Runde Schnürsenkel

Was sind runde Schnürsenkel?

Schuhbänder werden in die Kategorie Rund eingeteilt wenn Sie im Querschnitt im Gegensatz zu Flachsenkel Rund sind. Sie lassen sich meist auch nicht in eine Flache Form bringen ohne den Senkel zu beschädigen. Es gibt Sie in gewachster oder umgewachster Herstellungsweise. 

Zu Welchen Schuhen passen runde Schnürsenkel?

Sie passen am besten zu edlen Schuhen wie zu Bootsshuhe oder Slippern, aber auch bei Damen Stiefeln werden Sie häufig verwendet. Sie sind robust und haben dennoch ein elegantes Erscheinungsbild. Sie werden aus Leder oder einer Kunstfaser gefertigt. 

Vorteile der Rundsenkel
  • In gewachster und umgewachster Form erhältlich
  • Robust
Nachteile der Rundsenkel
  • benötigen passgenaue Ösen

Flachsenkel

Der Flachsenkel ist wie der Name schon sagt flach. Er lässt sich besonders gut in schmale Ösen einfädeln und binden. Gerade für Kinder oder ältere Menschen die beim Schuhe binden leichte Probleme haben sind diese Senkel beliebt. 

Es gibt Flachsenkel in gewebter, gestrickter oder geflochtener Herstellung. Sie werden gerne bei Turnschuhen, Sommerschuhen aber auch bei Wanderschuhen verwendet. Meist werden Sie aus Baumwolle oder einer Kunstfaser Hergestellt. 

Vorteile der Flachsenkel
  • Leicht zu binden
  • Leicht zu einzufädeln
  • Robust
Nachteile der Flachsenkel
  • schneller Verschleiß

Gründe für die Neuanschaffung von Schuhbänder

Wir haben uns einmal umgehört und wollten wissen warum man sich neue Senkel zulegen würde. Wann ist es notwendig oder interessant neue Bänder für die Schuhe zu kaufen? Hier einmal was wir so zu hören bekommen haben. 

Die Alten sind gerissen
Kaputt
Die Alten gefallen nicht mehr
Style
Wollte etwas neues ausprobieren
Trend
Andere Gründe
Trend

Was kosten Schnürsenkel?

Einfache Schnürbänder kosten im Set zwischen ein und zwei Euro.

Beim Preis kommt es natürlich immer auf das Material und die Länge der Schnürsenkel an. Senkel ohne Binden kosten zwischen 5 und 10 Euro.

Flurorozierende Senkel gehören zu den teureren Modellen. Sie sind perfekt für Kinder oder Sportler geeignet.

Wo Schnürsenkel kaufen?

Schnürsenkel gibt es im Schuhgeschäft oder hier online! Wir empfehlen Ihnen die Schnürsenkel online zu kaufen. Denn dann haben Sie eine Größere Auswahl aus verschiedenen Farben und Längen. Wenn der Schürsenkel nicht passt können Sie Ihn einfach und bequem umtauschen. 

Achten Sie beim Kauf auf das Material, die Form (Rund oder Flach), die Länge und den Einsatz Zweck. Dann kann auch beim online kauf nichts schief gehen. 

Weblinks

Sneaker online kaufen – AllSneaker.de

Die Turnschuhe sind durchgelaufen? Dann wird es Zeit für ein paar neue Sneaker. Auf www.allsneakers.de gibt es für Frauen und Männer die neuesten Sneaker, Trends und Ausgewählte Turnschnuhe zu reduzierten Preisen.

Herrenschuhe mit Stil shoppen – LeMonsieur.de

Zum Anzug edle Lederschuhe finden? Nichts leichter als das. Auf www.lemonsieur.de finden Männer in der besonderen Auswahl Herrenschuhe von den Top Designer oder Schnäppchen im SALE. 

Damenstiefel für einen Auftritt mit Wow Effekt – Designerstiefel24.de

Sie tragen gerne Stiefel? Schauen Sie sich auf www.designerstiefel24.de die aktuellen Trends der Saison an. Neben exklusiv für Sie ausgesuchten Stiefeln finden Sie im Ratgeber und Vergleich der Damen Stiefel eine große Auswahl.