3 Tricks Schuhe optisch aufzuwerten

Blinkende LED Schnürsenkel? Wer braucht den schon so ausgefallene Accessoires?

Auch mit herkömmlichen Schürsenkeln kann man ein Zeichen setzten. Mit einfachen Handgriffen und etwas Geduld wird das Outfit aufgewertet und Ihm das gewisse Etwas verliehen.

Mit den Schnürsenkel kann man im Fashion Dschungel auffallen und aus langweiligen Sport- oder Business Schuhen einen Hingucker machen.

Bereits mit einer einfachen Schnürung mit dem gewissen etwas hat man schnell seine alten Schuhe aufgefrischt.

Mit Schnürsenkel kann mehr angestellt werden, als Sie bisher gedacht haben. Wir haben Ihnen hier die besten Techniken herausgesucht. Vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen finden Sie hier Anregungen für Ihre Schuhe.

4 einfache Arten die Schuhe zu binden

1. Die Überkreuz Schnürung – der Klassiker

Schuhe werden meist mit dieser Schnürung verkauft: die Überkreuz Schnürung. Jeder kennt Sie von seinen Sneakern, Chucks oder Sportschuhen. Unsere Schuh holen wir meist schon so geschnürt aus dem Karton.

Vorteile: Diese Schnürung lässt sich leicht lösen um in den Schuh zu schlüpfen. Sie bieten einen guten Halt, es sieht gepflegt aus und die Schuhe lassen sich leicht binden.

Sneaker binden

So funktioniert´s

Schnürsenkel von außen in die ersten Ösen fädeln und auf gleichlange Längen ziehen. Dann die Senkel überkreuz von oben in die jeweils gegenüberliegenden Ösen fädeln.

Tipp: Noch perfekter wird es wenn die von links kommenden Schnüre immer oben liegen.

Aufwerten: Den Klassiker kann man mit farbigen Schnürsenkeln aufwerten um den Look aufzuwerten. Wer es ganz ausgefallen möchte kann Plastik Perlen in die Schnürsenkel einweben.

2. Die gerade Schnürung – für den gradlinigen Typ

Wer seine Schuhe neu schnürt um Sie aufzuwerten greift meist zu dieser Technik. Beliebt ist Sie bei Anzugschuhen oder Schnürschuhen wie den Bootschuhen. Skateboard Fahrer nutzten diese Technik auch gerne für Ihre Sneaker.

Durch den geraden Verlauf der Schnürsenkel erhält man einen modernen Look und lenkt nicht von den Details des Schuhs ab.

Vorteil: Wenig Ablenkung vom Schuh. Auch mit abgerundeten Schnürsenkel möglich.

So funktioniert´s

Die Schnürsenkel gleichlang von außen in die ersten Ösen führen. Dann von unten in die nächste obere Öse führen. Dabei wird auf einer Seite eine Öse übersprungen. So kann man den Senkel auf der Oberseite des Schuhs gerade auf der anderen Seite wieder einfädeln. Auf der Unterseite dann in die nächste freie Öse einfädeln und so weiter…

3. Die Sägezahnschnürung – jetzt wird´s ausgefallener

Sie beherschen die herkömmliche Schnürung bereits perfekt? Dann wird es jetzt etwas ausgefallener.

Der Remix: Sägezahnschnürung – ist eine Mischung aus einer Geraden und einer Kreuz Schnürung. Besonders Sneaker Liebhanber werden diese Schnürung lieben.

So funktioniert´s

Gestartet wird wie bei der Geraden Schnürung. Jetzt aber von unten nicht gerade in die nächst oben Liegende Öse fädeln, sondern nach schräg oben in die nächste Öse auf der anderen Seite. So entsteht der Sagezahn Look. Dann wieder gerade von oben zurück auf die andere Seite fädeln, das bewirkt den Geraden Look.

Sie haben noch mehr Tipps wie man die Schuhe durch die Schnürsenkel optisch aufwerten kann? Dann teilen Sie es mit uns in den Kommentaren.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.